Projektsteuerung Flughafen Stuttgart

Flughafen Stuttgart – Handelsflächen Terminal 1-3

Bauherr: Flughafen Stuttgart GmbH
Projektname: PROVIT
Architekt: Architekten Manz Herdeg

Thema:
Umbau Fassaden und Ladenflächen im öffentlich zugänglichen Bereich, Bodensanierung im Übergang von Terminal 3 zu Terminal 2 sowie Erneuerung und Anhebung des Daches über diesem Bereich.

Projektbeschreibung: 
Im Rahmen des Projektes PROVIT baut die Flughafen Stuttgart GmbH die Fassaden der Ladenflächen auf der Abflugebene 3 im Terminal 1 und 3 kontinuierlich um. Die eckigen Ladeneinheiten werden abgerundet und die alten Festverglasungen durch vollständig öffenbare Fassaden ersetzt.
Insgesamt entstehen dadurch 12 neue, zeitgemäße und attraktive Ladenflächen mit einer Größe von je 30–160m². 

Parallel dazu wird der Boden im Übergang von Terminal 3 in Terminal 2 saniert und das darüber liegende Flachdach durch ein Glassatteldach ersetzt und angehoben.
Die Komplexität einer Terminalanlage mit seinen besonderen Anforderungen an Sicherheit und Passagierführung erfordert eine präzise Abstimmung und Koordination aller Projektbeteiligter.
Durch die langjährige Arbeit in den Terminalanlagen hat das Team der REM ASSETS einen großen Erfahrungsschatz gewonnen.

Zahlen, Daten, Fakten: ca. 960 m² BGF insg.
Ziele, Aussichten, Visionen, Meilensteine: Fertigstellung voraussichtlich Mitte 2018
Leistungsbild REM ASSETS AG: Projektsteuerung