Fertigstellung Neubau BBK VerbundPlus Biberach

Bauherr: BKK VerbundPlus

Architekt: Braunger Wörtz Architekten GmbH

Projektname: Verwaltungsneubau BKK VerbundPlus

Thema: Einzug in den Neubau

Projektbeschreibung: 

Nach einem Jahr und drei Monaten Bauzeit ist der neue Verwaltungsbau der Betriebskrankenkasse (BKK) bezugsfertig.

Am 1. Dezember bezog die BKK ihre neue Arbeitsumgebung am Zeppelinring 13 in Biberach. 

Die neue Bürostruktur fördert die Kommunikation und verbessert die internen Arbeitsabläufe.

Kommunikationszonen im Kern des Gebäudes dienen dem Austausch, ein Ruheraum im
2. Obergeschoss bietet eine Rückzugsmöglichkeit, flexible Wände im Erdgeschoss lassen eine variable Nutzbarkeit zu. In den Geschossen 1-3 (keine Zugänglichkeit der Öffentlichkeit) verbinden innenliegende Treppen, die die einzelnen Ebenen miteinander.

Insgesamt konnten sämtliche vorab definierte Projektziele hinsichtlich der Termine, Kosten und Qualitäten eingehalten werden.

Zahlen, Daten, Fakten: Binnen 15 Monaten entstand am Zeppelinring 13 in Biberach auf einer 1.000m² großen Fläche ein Verwaltungsgebäude für die BKK VerbundPlus. Der Neubau gliedert sich in ein Untergeschoss (Tiefgarage) mit vier Obergeschossen. Es entstanden knapp 80 neue Arbeitsplätze bei einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. 8 Mio. € (inkl. Photovoltaikanlage).

Leistungsbild REM ASSETS AG: Entwicklungsmanagement, Unterstützung bei der Grundstückssuche, Prozessberatung während der Planung, Bürokonzeption / Erstellung Pflichtenheft, Projektsteuerung